Jetzt unseren Newsletter abonnieren!


Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Versandkostenfrei ab 30 € (D)
Sichere SSL Verbindung
Tel: 040 368877720
Schneller Versand

foodloose Teamevent auf der Alster

In unserem Alltag vergessen wir oft wie wichtig es ist, auch mal durchzuatmen und eine Pause einzulegen. Bei foodloose haben wir für unsere Mittagspausen oder auch für zwischendurch unseren Bürogarten, der seit Kurzem auch wieder voll einsatzbereit ist. Doch nutzen wir ihn leider viel zu selten, um wirklich einmal abzuschalten und die frische Luft zu genießen. Deswegen wurde es mal wieder Zeit für ein Teamevent im Freien.

Am 1. Juli war es soweit. Zusammen mit unserem Vertriebspartner „Wunderhand“ ging es auf Paddeltour. Nicht weit von unserem Office in Winterhude gibt es einen Bootsverleih für Kanus, Kajaks und Tretboote. Unser Plan sah vor mit Kanus in den Stadtpark zu fahren und dort ein kleines Picknick zu veranstalten. Gefolgt von einer weiteren Paddeleinheit bis zur Mittagszeit, in der wir einen Tisch in einem Restaurant an der Alster reserviert hatten. Am Nachmittag wollten wir schließlich den Rückweg antreten.

Und so machten wir uns auf den Weg: neun Mädels und drei Männer teilten sich in Vierer-Teams auf und bestiegen die Kanus. Nach anfänglichen Lenk- und Orientierungsschwierigkeiten sowie einigen Kollisionen mit den Büschen und Bäumen am Ufer, gelang es uns immer besser die Boote auf der Alster zu manövrieren und auf Kurs zu bleiben. Gekentert ist zum Glück keiner. Nur Katharina, die in einem der Kanus auf dem vordersten Platz saß, verschwand bei einem Wendemanöver komplett im Gestrüpp.

Anstelle eines Picknicks auf der Wiese im Stadtpark entschieden wir uns dazu, unseren Zwischenstopp mitten auf der Alster zu machen. Wir verspeisten Kräcker, frische Aprikosen, Weintrauben, Erd- und Himbeeren und natürlich unsere geliebten Nussriegel. Nach einer kurzen Verschnaufpause setzten wir unsere Route fort.

Mittags stärkten wir uns im Chapeau. Besonders lustig wurde es bei der Bestellung, weil wir uns fast alle für das gleiche Gericht entschieden: einen vegetarischen Burger mit Süßkartoffelpommes und Trüffelmayo – super lecker. Wir saßen noch gemütlich bei einer Tasse Kaffee an der Alster, bevor es schließlich zurück zu den Booten und aufs Wasser ging. Der Rückweg verlief ohne große Schwierigkeiten, sodass wir alle wieder heil und trockenen Fußes beim Bootsverleih eintrafen. Im Anschluss gab es noch ein leckeres Eis an der Eisdiele um die Ecke – das hatten wir uns nach der doch recht anstrengenden Fahrt auch verdient!

Wenn ihr in Hamburg seid und das Wetter mitspielt, können wir euch eine Tour mit dem Kanu oder Tretboot wärmstens empfehlen. Der Blick auf prachtvolle Häuser, verträumte Gärten und die Fahrt im Grünen ist unglaublich idyllisch, beeindruckend und perfekt geeignet, um den Alltag zu entschleunigen!

Newsletter abonnieren
Jetzt Fan werden
Zahlung & Versand: