Slow Food: Hier sind die Guten

Die Slow Food Redaktion hat unsere Bio-Nussriegel im Rahmen ihres Berichtes über sauber deklarierte Produkte getestet und für gut befunden - "Und alle haben toll geschmeckt!":

 

 

Sauber deklarieren, möglichst nachhaltig produziert und von der Redaktion des Slow Food Magazins für gut befunden

 

Pure Nuss, Pure Frucht

 

Biozertifizierte Nüsse und Früchte sind die Zutaten der vier verschiedenen Riegel - sonst nix.

Die Redaktion hat alle vier probiert: Delhi Delight mit Mango, Ananas, Cashews und Erdnüssen, Frisco Crisp mit Cranberries, Hasel- und Erdnüssen sowie Sonnenblumenkernen, Garden Gusto mit Sauerkirschen, Berberitzen und Paranüssen, Sahara Dragon mit Drachenfrucht, Ingwer und Mandeln. Und alle haben toll geschmeckt! Natürlicher Agavensirup hält die Früchte und Nüsse zusammen und spendet, im Gegensatz zu Industriezucker, lang anhaltende Kraft. Auch auf Füllstoffe wie Reispops oder Getreide haben die Erfinderinnen der foodloose-Riegel bewusst verzichtet. Natürlicher und purer Geschmack war den zwei jungen Frauen, Katharina Staudacher und Verena Riegler, wichtig, der bewusste Umgang mit Lebensmitteln ebenso. Zu kaufen gibt es die riegel (35 g: 1,49 Euro) im Bio- und Naturkosthandel.

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.