Palmöl vernichtet Regenwald

In der nächsten Zeit legen wir jeder Bestellung einen Flyer der Initiative „Zero Palmöl“ des Save Wildlife Conservation Fund bei. Den Flyer gibt es auch hier zum downloaden als pdf-Datei.

Palmöl ist ein sehr günstiges Pflanzenöl und wird daher z.B. von der Lebensmittelindustrie stark nachgefragt. Man findet es zum Beispiel in Chips und Schokolade. Aber auch in Reinigungsmitteln wird es verwendet.

Das Problem ist, dass für den Anbau große Regenwaldflächen gerodet werden. Dies ist meist illegal, aber die (korrupten) Regierungen schauen weg. Indonesien ist eines diese Länder.

Die Industie möchte natürlich nicht freiwillig auf diesen billigen Rohstoff verzichen und macht bisher keine Anstalten, das Problem ernsthaft anzugehen. Aber wir als Verbraucher haben die Möglichkeit auf Produkte mit Palmöl zu verzichten! Daher bitten wir euch: schaut bei eurem nächsten Einkauf einfach genau aufs Etikett (P.S.: die Riegel von foodloose enthalten natürlich kein Palmöl)!

In diesem Zusammenhang haben wir einen Tipp für eine eindrucksvolle Dokumentation zum Thema Klimawandel von UN-Friedensbotschafter Leonardo DiCaprio, in dem auch auf das Palmöl-Problem eingegangen wird. Der Film heißt "Before The Flood". Aktuell leider nur bei Sky, hoffentlich jedoch bald auch nochmal im Kino zu sehen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.