foodloose Aktion zu Halloween

Es ist wieder so weit, Halloween steht vor der Tür. Am 31. Oktober werden wieder viele Hexen und Geister an unseren Türen klingeln und uns mit einem „Süßes, sonst gibt’s Saures!“ begrüßen. Auch so manchen geschnitzten Kürbis und gruselige Deko findet man vor den Türen.

Dieses Jahr haben wir uns etwas Besonderes überlegt und schenken jedem Kind, das bei uns im Büro in Hamburg Eimsbüttel (Wiesenstraße 44, Souterrain) vorbeischaut, unseren neuen Nussriegel, den Poppy Limona! Die Bio-Riegel von foodloose sind eine natürliche Alternative für Groß und Klein zu den herkömmlichen, an Halloween verteilten Industrie-Süßigkeiten! Bitte beachten: am 31. Oktober ist Feiertag und wir sind nicht da, daher finde diese Aktion bereits einen Tag früher am 30. Oktober statt. Wir sind gespannt, wer nächsten Montag an unserer Türe klingelt!

Doch warum feiern wir Halloween eigentlich und woher kommt diese Tradition?

Die Ursprünge Halloweens entstammen dem Samhain, einem Fest, das die Kelten schon vor 5000 Jahren zelebrierten. Sie feierten damit das Aufeinandertreffen der lebendigen und der toten Welt und kostümierten sich, um die schlechten Geister fortzujagen. Die Iren brachten diese Tradition mit nach Amerika, wo sie bis heute besteht. Seit einigen Jahren feiern wir Halloween auch in Deutschland und in weiten Teilen Europas.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.